Hinweise


 Die Sportabzeichen-Saison

 beginnt wieder:

   ab 16.05.2018  immer mittwochs

    18:30 - 20:00 Uhr im Stadion

Die Gruppe mit den meisten 

Sportabzeichenerwerbern gewinnt !!

 

Kommende Events

Sa Aug 25 @08:30 - 06:00PM
Frauenaktionssporttag
Sa Okt 20 @20:00 -
Udo Jürgens

Terminkalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Benutzermenü

Suchen

Besucher

Heute20
Gestern38
Woche286
Monat821
Insgesamt95658

Leichtathletik

Die Leichtathletik-Abteilung ist seit der Gründung des TV Fürth ein fester Bestandteil.
 
Die Fürther Stadionanlage bietet der Abteilung nahezu optimale Trainingsbedingungen.
 
In den vergangenen Jahren wurden auch schon mehrfach Kreis- und Bezirksmeisterschaften organisiert und ausgerichtet. 
Leichtathletik ist eine Sportart, die verschiedene Lauf-, Sprung- und Wurfdisziplinen umfasst. Das Leichtathletik-Training ist sehr vielseitig und kann den Stärken und Vorlieben des einzelnen Athleten angepasst werden. Durch das Trainieren von Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Technik werden im Training die Vorraussetzungen für die einzelnen Disziplinen geschaffen. Unsere jüngeren Athleten werden jedoch in den ersten Jahren allumfassend trainiert, d.h. sie bekommen durch Leichtathletikspiele Einblick in fast alle Disziplinen, hauptsächlich Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf.
Seit 2012 gibt es für die jüngeren Jahrgänge bis einschließlich der Altersklasse U10 Jahre eine spezielle Kinderleichtathletik. Diese konzentriert sich anhand einer große Auswahl an neuen Disziplinen auf die Förderung junger Nachwuchsleichtathleten. Teamgeist spielt bei diesem neuen Konzept eine große Rolle.
Im Sommer findet unser Training im Stadion statt, mit den Schwerpunkten Technik, Ausdauer und Schnelligkeit.
Im Winter trainieren wir Kraft, Koordination und Schnelligkeit in der MGS-Sporthalle.
 
Zur Zeit sind wir eine Gruppe von ca. 50 aktiven SportlerInnen und freuen uns natürlich sehr über jeden weiteren Nachwuchsathlet.
 
Wir freuen uns auf euch.