Hinweise



Kommende Events

Do Nov 23 @19:00 -
Ehrenmitglieder - Stammtisch
Do Nov 23 @19:00 -
Ehrenmitglieder - Stammtisch
Sa Dez 02 @16:00 - 05:00PM
Nikolausfeier
So Dez 03 @15:00 - 05:00PM
Kinderweihnachtsfeier
Di Dez 05 @19:30 -
Vorstandssitzung
Fr Dez 08
TV Ski - Saisoneröffnung in Sölden
Fr Dez 08 @00:30 - 08:00PM
Skifreizeit zur Saisoneröffnung nach Sölden
Sa Dez 09
TV Ski - Saisoneröffnung in Sölden
So Dez 10
TV Ski - Saisoneröffnung in Sölden
Sa Dez 16 @19:00 -
Jahresabschlussfeier

Terminkalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Benutzermenü

Suchen

Besucher

Heute44
Gestern57
Woche44
Monat1090
Insgesamt83189

Lahnradtour 2017

Am 15.6 startete die Radsportabteilung mit 21 Personen nach PKW- Anreise ab der Oranienstadt Dillenburg die Radtour 2017. Die berühmten “Hengste“ ließen die motivierten Radler zur Höchstform auflaufen und mit viel Elan und Freude wurde die erste Etappe bei angenehmen Sommerwetter auf dem Fahrradsattel durch reizvolle  Landschaften ins historische Limburg absolviert. Zunächst besichtigte man den spätromanischen Dom sowie die Altstadt mit den hübschen Fachwerkbauten , die Schätze Teparz blieben leider unter Verschluss. Ein leckeres Essen rundete den 1. gelungenen Tag ab.

Der 16.6. führte uns über den Lahntalradweg vorbei an Schlössern und Burgen und vielen aktiven Lahnpaddlern , die Schleusen beeindruckten besonders nach der Optikstadt Wetzlar mit dem unvollendeten Dom und der 700 Jahre alten Lahnbrücke. Auf der Strecke durfte eine kurze Stippvisite in der Bischofstadt Marburg nicht fehlen. Bei einer Führung über den historischen Rundweg  in Wetzlar konnten wir einiges über die Geschichte der Stadt erfahren. Die Unterkunft im Cityhotel ließ keine Wünsche offen, das tolle italienische Tafeln am Abend war der absolute Höhepunkt. Die 3 Etappe ging am 17.6. ins 1200 Jahre alte Caldern. Die Pension Lahnbrücke strahlte sehr viel Gastlichkeit aus. Es wurde ein lustiger Abend mit Musik und Wein. Am nächsten Tag folgte die Rückfahrt d.h. letzte Parade nach Dillenburg. Dort erlebten wir eine besondere Reitveranstaltung mit interessanten Leuten und tollen Pferden. Jetzt war der Zapfenstreich angesagt und die Heimreise musste leider angetreten werden. Ein Super-Raderlebnis war zu Ende.

Wenzel Lewey

 

Jetzt anmelden - Winterprogramm der Skiabteilung

Unser Winterprogramm für die Skisaison 2017/18 ist fertig! 

Die Eröffnungsfahrt nach Sölden wird vom 8. bis 10. Dezember stattfinden. Vom 7. bis 13. Januar fahren wir an den Kronplatz nach Südtirol und in den Osterferien wird das Ziel der Teeniefahrt wieder Meransen im Eisacktal sein. 
 
Wir freuen uns auf Eure Anmeldung (per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Abgabe in der Geschäftsstelle).
 
Mit sportlichem Gruß 
 
Markus, Stefan, Marie, Philipp & Philipp 
TV-Skiabteilung
 

Höhepunkt der Ski-Saison: Fahrt nach Kanada

Das besondere Highlight des Winterprogramms ist zweifellos die angebotene Fahrt nach Whistler an der Westküste Kanadas, an welche es die Skiabteilung bereits zum zweiten Mal verschlug. Mit 32 km2 Pistenfläche ist Whistler das größte und beliebteste Skigebiet in Nordamerika. Hier warten atemberaubende Pisten-, Gelände- und Waldabfahrten für Kenner und Könner. Bei perfekten äußeren Bedingungen bereitete den Teilnehmern vor allem das Bewältigen der sagenumwogenen Double Diamant-Abfahrten und der endlos erscheinenden Tiefschneehänge größte Freude. Diese zu finden war die Aufgabe von Stefan Berg, der bereits drei Winter als Skiguide in Whistler arbeitete. Dank dieser Erfahrungen konnte Stefan die Gruppe nicht nur durch das gigantische Skigebiet führen sondern auch am Abend ein paar Ecken in Whistler zeigen, die man als normaler Tourist nicht wahrnimmt. Die einzigartige Atmosphäre des Olympia Austragungsortes  Whistler/Blackcomb wird den Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben.

35 Jahre Skiabteilung am 27.11.2016

Skiabteilung feiert am 27.11.2016 35-jähriges Bestehen

35 Jahre Skiabteilung - das ist natürlich Grund genug, Euch zu einem gemütlichen Brunch einzuladen. Wir freuen uns auf gutes Essen, ein paar kleine Programmpunkte und natürlich viele Geschichten aus den "guten alten Zeiten". Für die Kinder und Jugendlichen haben wir eine Kletterwand und weitere Spielgeräte organisiert.
 
Kosten: 
15 Euro für Erwachsene
8 Euro für Jugendliche von 12-16 Jahren
Kinder sind frei
 
Im Preis enthalten ist der Sektempfang, das Essen sowie die alkoholfreien Getränke.
 
Karten gibt es ab sofort in der Geschäftstelle und im Escape.
Weitere Informationen  findet Ihr im Anhang
 
 
.
 

Teeniefahrt 2016

Bewährtes Konzept mit neuem Ziel
TV Fürth: Teeniefreizeit führt erstmals nach Südtirol

Nach 18 erfolgreichen Jahren „Teenie-Skifreizeit in Flums“ in der Schweiz, war es diese Saison an der Zeit, ein neues Ziel anzusteuern. Nach reiflicher Überlegung und ausgiebiger Erkundung zahlreicher Skigebiete und Unterkünfte beschloss die Leitung der Skiabteilung des TV Führt, dass es dieses Jahr erstmals nach Meransen in Südtirol/Italien gehen sollte.

So machten sich in der Nacht von Ostermontag auf Dienstag 37 Jugendliche zwischen 12 und18 Jahren und sieben Ski- und Snowboardübungsleiter auf den Weg in den Schnee. Das bewährte Konzept der Unterbringung in einer Selbstversorgerhütte wurde beibehalten. Das gemeinsame Kochen am Abend, die Gestaltung einzelner Programmpunkte und vor allem das gemeinschaftliche Ski- und Snowboardfahren prägten die Tage am Berg. Sowohl auf einem Brett wie auch auf zwei Brettern wurden die Teenies von ausgebildeten Übungsleitern betreut, wobei der Spaß im Vordergrund stand, die Ausbildung technischer Fähigkeiten aber nie zu kurz kam.

Nach fünf Skitagen voller Frühlingssonne, besten Schneeverhältnissen, leckerstem Essen, einer wunderschönen und pistennahen Selbstversorgerhütte und jeder Menge Spaß konnte das Team um Phillip Jodes und Phillip Fath eine erfolgreiche Bilanz ziehen. Für die Teenie-Skifreizeit war die diesjährige Premiere in Südtirol ein absoluter Erfolg. Die Planungen für nächstes Jahr sind bereits angelaufen. Wie immer wird die Freizeit in den Osterferien stattfinden. Das Ziel steht zwar noch nicht genau fest, aber eine Wiederholung in Südtirol ist sicher ganz oben auf der Wunschliste der Teilnehmer.