Hinweise


TV Fürth und Kolping

            laden ein:

Die Fledermaus

Johann Strauss

am 12.Mai 2018 - 19:30 Uhr

          TV Halle

 

Kommende Events

Sa Mai 12 @19:30 -
Fledermaus
Di Mai 15 @19:30 -
Vorstandsitzung
Fr Mai 18 @08:00 - 05:00PM
HSG - Pfingstturnier

Terminkalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Benutzermenü

Suchen

Besucher

Heute59
Gestern44
Woche202
Monat1272
Insgesamt92087

Teenie Skifreizeit 2018

Über 30 freudige Gesichter…
kamen am Donnerstag, den 29. März von der Teeni- Skifreizeit des TV Fürth zurück.
Auch in diesem Jahr machten sich in der Nacht von Freitag auf Samstag, den 24.03.2018,
26 Kinder zwischen 12- 18 Jahren und 7 ausgebildete Ski- & Snowboardübungsleiter des TV Fürth
nun schon zum dritten Mal auf den Weg nach Meransen .
Nach 5 Skitagen voller Frühlingssonne, besten Schneeverhältnissen, leckerstem Essen, einer
wunderschönen und pistennahen Selbstversorgerhütte und jeder Menge Spaß kann die
Fahrtenleitung auf eine absolut erfolgreiche Skifreizeit für sagenhafte 335€ zurückblicken.
Hierbei ist außerdem noch besonders zu erwähnen, dass die Jugendlichen,
im Anfänger- wie im Forgeschrittenenbereich, sehr starke Verbesserungen im Bezug auf die
Leistungen des Ski- und Snowboardens zeigten.
Die diesjährige Freizeit war also wieder ein echter Erfolg!
Abschließend lässt sich mit Gutem Gewissen sagen, dass jeder Teilnehmer voll auf seine Kosten
kam und sich bereits auf das nächste Jahr freut.

Jetzt anmelden - Winterprogramm der Skiabteilung

Unser Winterprogramm für die Skisaison 2017/18 ist fertig! 

Die Eröffnungsfahrt nach Sölden wird vom 8. bis 10. Dezember stattfinden. Vom 7. bis 13. Januar fahren wir an den Kronplatz nach Südtirol und in den Osterferien wird das Ziel der Teeniefahrt wieder Meransen im Eisacktal sein. 
 
Wir freuen uns auf Eure Anmeldung (per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Abgabe in der Geschäftsstelle).
 
Mit sportlichem Gruß 
 
Markus, Stefan, Marie, Philipp & Philipp 
TV-Skiabteilung
 

Höhepunkt der Ski-Saison: Fahrt nach Kanada

Das besondere Highlight des Winterprogramms ist zweifellos die angebotene Fahrt nach Whistler an der Westküste Kanadas, an welche es die Skiabteilung bereits zum zweiten Mal verschlug. Mit 32 km2 Pistenfläche ist Whistler das größte und beliebteste Skigebiet in Nordamerika. Hier warten atemberaubende Pisten-, Gelände- und Waldabfahrten für Kenner und Könner. Bei perfekten äußeren Bedingungen bereitete den Teilnehmern vor allem das Bewältigen der sagenumwogenen Double Diamant-Abfahrten und der endlos erscheinenden Tiefschneehänge größte Freude. Diese zu finden war die Aufgabe von Stefan Berg, der bereits drei Winter als Skiguide in Whistler arbeitete. Dank dieser Erfahrungen konnte Stefan die Gruppe nicht nur durch das gigantische Skigebiet führen sondern auch am Abend ein paar Ecken in Whistler zeigen, die man als normaler Tourist nicht wahrnimmt. Die einzigartige Atmosphäre des Olympia Austragungsortes  Whistler/Blackcomb wird den Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben.

Teeniefahrt 2016

Bewährtes Konzept mit neuem Ziel
TV Fürth: Teeniefreizeit führt erstmals nach Südtirol

Nach 18 erfolgreichen Jahren „Teenie-Skifreizeit in Flums“ in der Schweiz, war es diese Saison an der Zeit, ein neues Ziel anzusteuern. Nach reiflicher Überlegung und ausgiebiger Erkundung zahlreicher Skigebiete und Unterkünfte beschloss die Leitung der Skiabteilung des TV Führt, dass es dieses Jahr erstmals nach Meransen in Südtirol/Italien gehen sollte.

So machten sich in der Nacht von Ostermontag auf Dienstag 37 Jugendliche zwischen 12 und18 Jahren und sieben Ski- und Snowboardübungsleiter auf den Weg in den Schnee. Das bewährte Konzept der Unterbringung in einer Selbstversorgerhütte wurde beibehalten. Das gemeinsame Kochen am Abend, die Gestaltung einzelner Programmpunkte und vor allem das gemeinschaftliche Ski- und Snowboardfahren prägten die Tage am Berg. Sowohl auf einem Brett wie auch auf zwei Brettern wurden die Teenies von ausgebildeten Übungsleitern betreut, wobei der Spaß im Vordergrund stand, die Ausbildung technischer Fähigkeiten aber nie zu kurz kam.

Nach fünf Skitagen voller Frühlingssonne, besten Schneeverhältnissen, leckerstem Essen, einer wunderschönen und pistennahen Selbstversorgerhütte und jeder Menge Spaß konnte das Team um Phillip Jodes und Phillip Fath eine erfolgreiche Bilanz ziehen. Für die Teenie-Skifreizeit war die diesjährige Premiere in Südtirol ein absoluter Erfolg. Die Planungen für nächstes Jahr sind bereits angelaufen. Wie immer wird die Freizeit in den Osterferien stattfinden. Das Ziel steht zwar noch nicht genau fest, aber eine Wiederholung in Südtirol ist sicher ganz oben auf der Wunschliste der Teilnehmer.