Hinweise

05.07.2019 - 19 Uhr

Kommende Events

Fr Jun 21 @19:00 - 12:00AM
HSG Cocktailstand
Sa Jun 22 @17:00 - 07:00PM
Festakt 50 Jahre Partnerschaft Fürth-Thizy
Sa Jun 22 @19:00 - 12:00AM
HSG Cocktailstand
So Jun 23 @19:00 -
Gastgeberabend Partnerschaft Fürth-Thizy
So Jun 23 @19:00 - 12:00AM
HSG Cocktailstand
Mo Jun 24 @10:00 - 03:00PM
Johannismarkt Frühschoppen
Mi Jun 26 @20:00 -
Bürgerversammlung Gemeinde Fürth
Mo Jul 01 @12:00 -
Wasserski-Action in St. Leon-Rot
Fr Jul 05 @19:00 -
NCT Spendenlauf #Ein Kiwi gegen Krebs
Sa Jul 06 @11:30 - 01:30PM
Bootcamp Nr.2

Terminkalender

Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Benutzermenü

Suchen

Besucher

Heute18
Gestern50
Woche68
Monat911
Insgesamt113827

Lahnradtour 2017

Am 15.6 startete die Radsportabteilung mit 21 Personen nach PKW- Anreise ab der Oranienstadt Dillenburg die Radtour 2017. Die berühmten “Hengste“ ließen die motivierten Radler zur Höchstform auflaufen und mit viel Elan und Freude wurde die erste Etappe bei angenehmen Sommerwetter auf dem Fahrradsattel durch reizvolle  Landschaften ins historische Limburg absolviert. Zunächst besichtigte man den spätromanischen Dom sowie die Altstadt mit den hübschen Fachwerkbauten , die Schätze Teparz blieben leider unter Verschluss. Ein leckeres Essen rundete den 1. gelungenen Tag ab.

Der 16.6. führte uns über den Lahntalradweg vorbei an Schlössern und Burgen und vielen aktiven Lahnpaddlern , die Schleusen beeindruckten besonders nach der Optikstadt Wetzlar mit dem unvollendeten Dom und der 700 Jahre alten Lahnbrücke. Auf der Strecke durfte eine kurze Stippvisite in der Bischofstadt Marburg nicht fehlen. Bei einer Führung über den historischen Rundweg  in Wetzlar konnten wir einiges über die Geschichte der Stadt erfahren. Die Unterkunft im Cityhotel ließ keine Wünsche offen, das tolle italienische Tafeln am Abend war der absolute Höhepunkt. Die 3 Etappe ging am 17.6. ins 1200 Jahre alte Caldern. Die Pension Lahnbrücke strahlte sehr viel Gastlichkeit aus. Es wurde ein lustiger Abend mit Musik und Wein. Am nächsten Tag folgte die Rückfahrt d.h. letzte Parade nach Dillenburg. Dort erlebten wir eine besondere Reitveranstaltung mit interessanten Leuten und tollen Pferden. Jetzt war der Zapfenstreich angesagt und die Heimreise musste leider angetreten werden. Ein Super-Raderlebnis war zu Ende.

Wenzel Lewey

 

Die Pfalz-Radtour mit Wald und Berge

15 begeisterte Radler durften eine landschaftlice Pfalzradtour mit Wald und Bergeh  reizvolle Tour im „ Pfälzer Wald“ erleben. Die Route ging von Kaiserslautern nach Zweibrücken und dann über Wissembourg nach Neustadt a.d.W.

Zweibrücken, die Stadt der Rosen,  begrüßte uns mit herrlichem Duft der Königin der Blumen.

Die Stadtführung am Abend zeigte uns die Alexanderkirche, das  Schloss und später durften wir

leckere bayerische Spezialitäten im Biergarten genießen.  Das Elsässer  Flair von Wissembourg

mit seinen hübschen Fachwerkbauten,  sowie die französische Küche mit Bäckeoffe, Flammkuchen,

Froschschenkeln etc.  verzauberte alle am nächsten Tag.  Auch Neustadt, das Etappenziel  bot

exzellente Gastlichkeit mit besten Weinen, einem grandiosen Frühstück im Panoramahotel  mit

Blick über die Stadt, die Weinberge bis zum Hambacher  Schloss.

Ein Abschluss in der Spitz beendete die gelungene Radtour.